Österreichische Finanz-Schulden und Insolvenzhilfe Hotline +43(0)676 - 74 08 934
Österreichische Finanz-Schulden und InsolvenzhilfeHotline +43(0)676 - 74 08 934

Durchstarten 2019 beim österreichischen Finanz-Schulden und Insolvenzberatung "in der Abteilung - Versicherung"

 

 

Beim österreichischen Finanz-Schulden und Insolvenzhilfe arbeiten Sie in einer familiären Umgebung, in der großer Wert auf offene Kommunikation gelegt wird

Aktuelle Stellen

BEWERBEN SIE SICH JETZT

 

 Für unsere Abteilung „Versicherung“ als Berater (m/w)

Ihre Aufgaben:

 Unterstützung, Hilfe und Aufbau unsere Berater sowie zu KundInnen

 kompetente Beratung Unserer/Ihrer Berater / KundInnen in Sachen Sicherheit

 Präsentation von Versicherungsprodukten

 Betreuung bei Anliegen und im Schadensfall

Ihr Profil:

Abgeschlossene BÖV (bzw.Maklerschein/Agentenschein)

Fundierte EDV-Kenntnisse (insbesondere MS-Excel) sind unabdingbar

seriöses Auftreten

gutes Einfühlungsvermögen

hervorragende Kommunikationsfähigkeit

Eigeninitiative und Erfolgswille

Freude an Beratung und Verkauf

Unser Angebot:

ein fixes Angestelltenverhältnis

begleitende Ausbildung in allen Karrierephasen

ein flexibler Job mit direktem Kontakt zu KundInnen

dynamische Entwicklungs- und Verdienstmöglichkeiten, kollektivvertragliches Mindesteinkommen ab EUR 22.575,62 brutto pro Jahr bei Vollzeitbeschäftigung

 

 

 

Ihre Schriftliche aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Foto senden sie bitte an "info(@)oefsi.at"

Leitung (kein Parteienverkehr)

Österreichische Finanz-Schulden und Insolvenzhilfe

Eisplatzweg 11

8431 Gralla

Terminvereinbahrung

(Klientenbüro Parteienverkehr)

Österreichische Finanz-Schulden und Insolvenzhilfe

Kainach 108

A - 8573 Kainach

Hotline

Rufen Sie einfach an unter

+43 676 7408934 +43 676 7408934

Unsere Bürozeiten

Montag - Donnerstag08:00 - 13:00
Auserhalb der Öffnungszeiten nur nach Telefonischer Voranmeldung

Druckversion Druckversion | Sitemap
Alle Rechte vorbehalten: Jede Verwertung (auch auszugsweise) ist ohne schriftliche Zustimmung des Medieninhabers unzulässig.